Die KG Klev Botze Rollesbroich haben Karneval im Herzen

Der Karneval nimmt in unserer Gemeinde einen hohen Stellenwert ein. Insgesamt sechs Karnevalsgesellschaften gibt es hier – gemessen an unserer Einwohnerzahl sind wir damit ziemlich „jeck“. Auch wenn der närrische Schlachtruf „Alaaf“ in diesem Jahr coronabedingt etwas leiser durch die Straßen schallt, wollen wir euch dennoch die Karnevalsgesellschaften und ihre Programme in den nächsten Tagen vorstellen. Den Anfang machen die Klev Botze aus Rollesbroich.

Die jüngste der sechs Karnevalsgesellschaften in Simmerath ist die 1. Karnevalsgesellschaft Klev Botze 2001 e.V. Die Geschichte der Rollesbroicher Karnevalsgesellschaft beginnt nicht erst mit der Gründung im Jahre 2001, sondern bereits 16 Jahre früher. Aus einer „Schnapsidee“ heraus wird am Veilchendienstag, den 11.02.1986, der erste Karnevalsumzug in Rollesbroich durchgeführt. Die Anfänge waren natürlich noch recht bescheiden, aber schon damals konnte man die Begeisterung der Rollesbroicher Bevölkerung spüren, die „voll“ mitzogen. Doch woher kommt der Name „Klev Botze“?

Woher kommt „Klev Botze“?

Der Dialekt-Name „Klev Botze“ bedeutet übersetzt „klebrige Hosen“. Die Gründungsmitglieder haben sich auf ein Bier oder auch zwei in der Dorfkneipe getroffen. Dabei sind Sie lange auf ihren Hockern sitzen geblieben, so alles würden Sie darauf mit ihren Hosen festkleben…. Daher der Name klebrige Hosen.

Trevvelgarde und Trevvelwiever

Mittlerweile gibt es viele Gruppen im Verein, angefangen über die beiden Tanzmariechen Jil-Catrin und Aylin, die tollen Kinder-Tanzmariechen Miriam und Ronja und das Gardemariechen Anna-Lena, die Tanzformationen Klev Bötzchen, Dance Stars und die Showtanzgruppe. Letztere ist vor kurzem vom Eifeler Stammtisch der Karnevalisten geehrt worden.

Dann gibt es noch die „Trevvelgarde“ und die „Trevvelwiever“. „Trevvel“, dafür sind die „Rollesbroicher“ über die Grenzen hinaus bekannt, bezeichnet eine Eierspeise Rührei mit Speck und eignet sich besonders fürs Frühstück und fürs Abendessen. Die „Trevvelgarde“ ist mittlerweile über 20 Mann stark. Die „Trevvelwiever“ (Wiever sind im Dialekt Weiber/Frauen) gibt es seit 3 Jahren. Hier haben sich größtenteils Frauen der Gardisten zu einer Gruppe zusammengeschlossen. Dann gibt es noch den Vorstand und – ganz wichtig – die großen und kleinen Tollitäten mit Gefolge.

Besonderes Ortsschild und „Impfstoff“

Eine tolle „leisere“ Idee gibt es derzeit am Eingang des Ortes Rollesbroich zu bewundern: Es wurden Banner mit der Aufschrift „Wir haben Karneval im Herzen – bleibt bitte alle gesund!!!!! Trevvel Alaaf! Eure Karnevalsgesellschaft Klev Botze“ aufgestellt.

Derzeit sind neben der Aktion mit den Schildern am Eingang des Ortes noch zwei Aktionen für das Karnevalswochenende geplant. In der Karnevalswoche (beginnend ab Altweiber) wird die Dorfbevölkerung aufgerufen, ihre Häuser karnevalistisch zu schmücken bzw. die KG-Fahnen aufzuhängen. Auch der Vorstand wird am Samstag, 06.02.2021, die eigenen KG-Fahnen im Ort aufhängen.

Des Weiteren werden am Karnevalssonntag an die aktiven Mitglieder kleine Fläschchen Alkohol mit dem Aufdruck „Impfstoff“ verteilt und für die Kinder der Karnevalsgesellschaft gibt es eine Tafel Schokolade. Natürlich alles unter den gebotenen Hygiene- und Abstandsregeln.

Mit diesen Aktionen soll den Mitgliedern des Vereines gezeigt werden, dass Sie in dieser schwierigen Zeit nicht alleine sind…. Auch das finde ich einfach klasse!….soSimmer!

Für die nächste Session 2021/2022 laufen bereits die Vorbereitungen mit den neuen Tollitäten auf Hochtouren. Neue Mitglieder / Zuwachs sind jederzeit herzlich willkommen!

Weitere Infos auf www.kg-klev-botze.de oder beim Geschäftsführer Marc Schulze, Tel. 02472-970908, E-Mail: marc-schulze74@gmx.de

Fotos: © Verein

Und hat Dir dieser Beitrag gefallen?

+16

Kommentare

Marlene & Dj Ted Harald am 06.02.2021
Super Idee, aber so seid Ihr und so kenne ich euch schon viele Jahre, liebe grüsse an alle

Dein Kommentar