Wer findet Mama Muh & Co?

Wir haben 21 bekannte Romane und Kinderbücher versteckt. Suchen Sie mit! Sucht mit!

Zum Welttag des Buches, der in vielen Ländern der Welt am 23. April das Lesevergnügen feiert, bieten wir euch diesen kleinen kontaktlosen Rätselspaß als Ersatz für die sonst üblichen Aktionen.

21 Buchtitel wurden in diesem Wimmelbild versteckt. Bekannte Figuren und Buchcover-Szenen aus Kinderbüchern oder Romanen tummeln sich in dieser Anzeige. Gelingt es euch, alle zu entdecken?

Alle Titel können in der Gemeindebücherei ausgeliehen werden. Wir freuen uns auf eure Vormerkungen im Online-Katalog und wünschen der ganzen Familie viel Spaß beim Suchen und (Vor)-Lesen!

Die Auflösung findet ihr nächste Woche hier.
Danke ans Medienzentrum Ostbelgien, das den Rätselspaß entwickelt hat und uns zur Verfügung stellt.

Am 23. April 2021 ist es wieder so weit: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Eine regionale Tradition ist zu einem internationalen Ereignis geworden: 1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“, dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Die UN-Organisation für Kultur und Bildung hat sich dabei von dem katalanischen Brauch inspirieren lassen, zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg Rosen und Bücher zu verschenken. Über diesen Brauch hinaus hat der 23. April auch aus einem weiteren Grund besondere Bedeutung: Er ist der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes. Auf dieser Seite möchten wir allen Interessierten und Lesebegeisterten die Aktionen der Welttag des Buches Partner Börsenverein, Stiftung Lesen, cbj Verlag, Deutsche Post, ZDF und avj vorstellen.

zur feier des tages Neue Kindermedien in der Gemeindebücherei

Unsere Tonie-Familie hat Zuwachs bekommen. Danke an die Freunde fürs Lesen für die tolle Spende!
Vorlesen, lesen, schlau machen

Neue Romane dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Wo finde ich die? Hier geht’s lang.

Gemeindebücherei Simmerath, Bickerather Str. 1, Tel. 02473 6680
E-Mail: gemeindebuecherei@simmerath.de
Zurzeit geöffnet (nur zur Abholung vorgemerkter Medien und zur Rückgabe):
Montag 14 – 16 Uhr, Mittwoch 10 – 14 Uhr, Donnerstag 16 – 18 Uhr

Und hat Dir dieser Beitrag gefallen?

+7

Kommentare

Dein Kommentar