Simmerather Frühjahrsmarkt auf einen Blick

Wenn die Leute von nah und fern zum Bummeln nach Simmerath strömen, dann heißt das: Es ist wieder Markt!

Auch in diesem Jahr wird es wieder Angebote aus den Bereichen (Kunst)-Handwerk, Kleingewerbe und regionale Produkte geben, der ein oder andere Hobbykünstler aus der Eifel konnte als Bereicherung für den Markt gewonnen werden. Daneben findet ihr natürlich auch Altbewährtes weiterhin.

Wir haben alle wichtigen Infos für euch auf einen Blick zusammengestellt:

Termin: 26. und 27. Mai

Öffnungszeiten

Sonntag: 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Montag: 10.00 bis 19.00 Uhr
zusätzlich Samstag (25. Mai): ab 15.00 Uhr geöffnete Fahrgeschäfte und Bewirtungsbetriebe

Parkplätze

  • öffentliche Parkplätze im Kerngebiet Simmerath
  • Straßenrand der Straßen In den Bremen, Humboldtstraße und Matthias-Zimmermann-Straße im Gewerbegebiet (nur außerhalb der Umleitungsstrecke!)
  • diverse private Parkplätze oder Wiesen, die von Simmerather Bürgern für die Marktbesucher als Parkfläche zur Verfügung gestellt werden. Diese können meist gegen eine geringe Gebühr genutzt werden.
  • Parkplätze Einmündung Friedhofsweg in Hauptstraße
  • Parkplätze Heustraße
  • nur Sonntag: Schulhof der Grundschule in der Bickerather Straße
  • nur Sonntag: viele Geschäftsleute im Simmerather Gewerbegebiet stellen ihre großen Parkflächen gerne zur Verfügung – es wird im Gegenzug erwartet, dass auf den Parkplätzen kein Müll und keine Scherben durch die Marktbesucher hinterlassen werden

Angebot und Marktgelände

Insgesamt stellen ca. 180 Marktaussteller ihre Waren aus. Von Korbwaren, Lammfellprodukten, Holz- und Lederwaren über Gewürze und Kräuterbonbons bis hin zu Besen, Grußkarten und Haushaltswaren und vielem mehr ist von allem etwas dabei. Außerdem gibt es verschiedene Karussells und Gastronomiebetriebe.

Das Marktgelände umfasst die Hauptstraße vom Kreisverkehr (Nähe Polizeistation) bis zur Kreuzung „Schröders Eck“ sowie die Bereiche Am Markt, Bushof, Zum Rathaus, Fuggerstraße, Rathausplatz und den Rummelplatz auf dem Gelände vor dem ehemaligen Musikpavillon (jetzt Kinderspielplatz) unterhalb des Rathauses .

Kleinvieh-Markt

Der Kleinvieh-Markt findet nicht statt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Bummeln!

Und hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Kommentare

Dein Kommentar